Historie

Geschichte

Die heutige Baugruppe Schmidt hat sich durch Ihre qualitativ hochwertigen Ausführungen innerhalb von wenigen Jahren von einem „Ein-Mann-Betrieb“ zu einer Gruppe von mittelständischen Unternehmen entwickelt, in denen heute ca. 30 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Ende 1987 gründete Herbert Schmidt in Dornstadt-Tomerdingen die Firma Wohnbau H. Schmidt GmbH, die es sich als Ziel setzte, Ihren Kunden durch die Vereinigung von Beratung, Planung und Ausführung einen optimalen Dienstleistungsservice „rund ums Bauen“ zu bieten.

Nach dem Motto „Stillstand bedeutet Rückschritt“ wurde 1997 das Architekturbüro H. Schmidt ins Leben gerufen, um der stetig steigenden Kundenzahl noch umfangreichere Serviceleistungen zu bieten.

Hierbei etablierte sich das Büro in der gesamten Region sowohl als Planer wie auch als Generalunternehmer für schlüsselfertige Bauvorhaben.

Durch hohe Qualitätsstandards verbunden mit Umwelt- und Kostenbewußtsein konnte innerhalb kurzer Zeit auf eine beträchtliche Zahl zufriedener Kunden geblickt werden.

Auch die technische Ausstattung wurde durch mehrere leistungsfähige CAD-Anlagen an die wachsende Zahl und Größe der Bauvorhaben angepasst.

Durch qualifizierte und hochmotivierte Mitarbeiter waren aus den anfänglich kleinen Bauvorhaben längst große Gewerbebauten mit mehreren 1000 qm geworden.

 

Im Jahr 2012 wurden pünktlich zum 25-Jährigen Jubiläum die neuen Räumlichkeiten in der Lerchenbergstraße bezogen.

 

Hier sind heute alle Unternehmensgruppen unter einem Dach zusammengeführt, was eine optimale Koordination der einzelnen Bereiche ermöglicht.